Showing all 2 results

Ab 1,79 

6,25 7,16  / 100 g

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Ab 1,79 

6,25 7,16  / 100 g

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten


 

Conower Meat Snacks

Indianisches Jerky - Europäisches rezept

Kühe
Conower Logo rot
conower jerky indianer

"Suchtfaktor nicht ausgeschlossen" - so der O-Ton des Unternehmens, welches seit 2009, nach fünfjähriger Entwicklungsphase, Jerky auf den Markt bringt. Es ist somit zwar eines der jüngeren Hersteller von feinstem Beef Jerky, aber, dass es mit den großen Traditionsherstellern locker mithalten kann, beweist jede einzelne Tüte der Conower Premium-Fleischsnacks.

Conower Meat Snacks Peppered

Die Geschichte von Conower.

Die Liebe zum Trockenfleisch bemerkt man besonders am Anfang der Geschichte von Conower: Fünf Jahre nahm sich das Unternehmen Zeit, zusammen mit einem Lebensmittelinstitut, ihre Philosophie von naturbelassenen Snacks zu perfektionieren und sie letztendlich in jede Tüte hineinfließen zu lassen. Das Conower Reinheitsgebot stellt dies sicher. 

Der seit 2018 zur Ospelt Gruppe, einem schweizerischen Marktführer in der Lebensmittelproduktion, gehörende Hersteller, stellt sein Jerky nach indianischer Tradition und mitteleuropäischer Rezeptur her. Und das bekommt man mit jedem Biss in die saftigen Snacks zu spüren.

Da findet man sich schnell zwischen Tippies und Friedenspfeife rauchenden Indianern am Lagerfeuer wieder. Also hier ein Tipp von uns: Macht lieber nicht die Augen zu, wenn Ihr eine der fünf Sorten von Conower genießt - wobei es Euch bestimmt sehr schwer fallen wird, es nicht zu tun.

Die Geschichte des Trockenfleisch-Herstellers beginnt zwar gerade erst, aber wenn man beachtet wie sehr Conower auf jedes kleine Detail und die hohen Qualitätsstandards bei der Herstellung achtet, dürfen wir wohl auch in Zukunft noch tütenweise genießen und uns auf neue Geschmacksrichtungen freuen. Aber mit den Sorten Classic, Peppered, Sweet Sour, Chili-Paprika und Spicy Curry habt Ihr schon jetzt eine tolle Auswahl an der Hand.

Was Conower ausmacht.

Gleich ab dem ersten Schritt wird auf die Qualität geachtet. Nur fettarmes Muskelfleisch von Rindern, Puten und Schweinen aus europäischer Viehzucht kommt dem Unternehmen ins Haus. Und weil dieses eben genau darauf achtet, wo das Fleisch herkommt, kann Conower auch genau das jederzeit sagen - nur falls Ihr dort nachfragen wollt. 

Aber es wird eben nicht nur auf das Fleisch und die Gewürze geachtet, sondern auch wie es verpackt wird. In der Entwicklungsphase ging es auch um die optimale Verpackung, ohne auch nur einen Hauch an Hilfsmitteln wie Sauerstoffabsorbern oder Ähnlichem zu benutzen. Dennoch ist das Trockenfleisch in den speziellen Tüten mehrere Monate haltbar. 

Qualitatives rohes Fleisch

Und letztendlich wird das von Hand entfettete, entsehnte und marinierte Fleisch nach der speziell entwickelten Trocknungsmethode in Deutschland produziert. Es unterliegt somit nicht nur den unternehmenseigenen Qualitätsansprüchen, sondern auch denen der deutschen Lebensmittelindustrie - die ja bekanntlich mehr als berühmt auf dieser Welt sind. 

Von der Entwicklung bis in den Mund ist also jeder Schritt durchdacht und jeder Mitarbeiter von Conower hat zu jeder Zeit die Ansprüche, für Euch ein Geschmackserlebnis zu produzieren.